hello world!

Die verschiedenen Wohnräume auf Thai

Dezember 18, 2020

Stell‘ dir vor, du besuchst das Haus eines thailändischen Freundes und kennst die Wörter für die diversen Wohnräume auf Thai noch nicht. Ihr verbringt zusammen Zeit in seinem Wohnzimmer und du merkst, dass du mal die Toilette benutzen müsstest. Dann stellst du fest, dass du nicht weißt, wie du auf Thai fragen könntest, wo sich die Toilette befindet und dein Freund weiß nicht, wie man das auf Englisch oder einer anderen Sprache sagt. Ich kenne jemanden, dem ist genau das passiert und es war für ihn eine sehr unangenehme Situation. Er erzählte mir, dass er noch am selben Abend nach Hause kam und begann, die Wörter für die jeweiligen Zimmer auf Thai zu lernen. Um sicherzustellen, dass dir das nicht passiert, befasse ich mich hier und heute mit den Namen und Ausdrücken für Zimmer und Wohnräume auf Thai.

Häuser und Wohnungen auf Thai

Bevor wir uns die Zimmer eines Hauses auf Thai ansehen, sollten wir natürlich erst einmal wissen, was „Haus“ auf Thai  heißt. Ein Haus ist auf Thailändisch als „Baan“ (บ้าน) bekannt, dieses Wort kann aber auch gleichzeitig Dorf heißen, der Unterschied ist aber dann klar im Zusammenhang erkennbar. Vielleicht hast du das Wort schon in Hotelnamen oder Home-Stays gehört, die ihrem Anwesen einen gemütlichen und geborgenen Klang verleihen wollen. Wenn du in einer Wohnung wohnst, wird das als "Hong Tschutt“ (ห้องชุด) bezeichnet, wobei man auch oft die Kurzform "Condo" für den englischen Ausdruck "Condominium" hört, auch wenn das eigentlich "Eigentumswohnung" heißt, was hier jedoch meistens nicht wortwörtlich gemeint ist. In Thailand bezieht man sich dabei eher auf teurere, kleine Wohnungen die gut ausgestattet sind und in dessen Wohnkomplex oft Pool oder Fitnessstudio dabei sind. Ein einzelnes Zimmer wird als „Hong“ (ห้อง) bezeichnet, welches du neben "Baan" wohl sehr häufig nutzen und hören wirst, da diese sicher eine der wichtigsten Wörter im Thailändischen sind. Die Verwendung dieser Wörter ist ähnlich wie im Deutschen und in anderen Sprachen. Auch der Ausdruck für zu Hause“, nämlich "Juh Baan" (อยู่บ้าน), wird oft gebraucht und wäre wortwörtlich so etwas wie "befinden Haus".

Wie heißen die Zimmer des Hauses?

Wohnzimmer:

Fangen wir doch mit dem Wohnzimmer an, das auf Thailändisch „hong nang lenn“ (ห้อง นั่งเล่น) genannt wird. Wenn man sich diesen Ausdrucks genau anschaut, entdeckt man seine interessante Übersetzung, wenn die Bedeutung jedes Wortes einzeln aufgeschlüsselt wird. Zum Beispiel bedeutet "nang" (นั่ง) "sitzen" und "lenn" (เล่น) Spaß oder spielen bedeutet. Wohnzimmer bedeutet also ein Raum, in dem man zum Vergnügen sitzt, was ein sinnvolles Wort für den gebrauch eines Wohnzimmers ist.

Esszimmer:

Der Speisesaal bzw. Esszimmer hat einen sehr wortwörtlichen Namen, wenn er ins Thailändische übersetzt wird. Dieser Raum heißt Hong Rab Phra than Ahaan" (ห้อง รับประทาน อาหาร), was wörtlich übersetzt "Raum zum Essen" bedeutet. Die einzelnen Wörter in diesem Ausdruck sind sehr formelle Wörter, man kann also nicht Gefahr laufen, sich falsch zu verhalten, wenn man sie nutzt. Die meisten Thais haben kein spezielles Esszimmer und die, die eins haben, sind sicher eher wohlhabend, weshalb der Ausdruck dann auch Sinn macht. Obwohl dieser Ausdruck ziemlich lang ist, kann man ihn sich leicht merken, wenn man die anderen Wörter schon kennt, bzw. man lernt die anderen, wichtigen Wörter gleich mit.

Schlafzimmer:

Das Wort für Schlafzimmer ist im Grunde fast die wortwörtliche Übersetzung des deutschen Wortes. Um vom Schlafzimmer zu reden, verwendet man das Wort Hong Non" (ห้อง นอน), was "Zimmer schlafen/hinlegen" heißt. Da sind sich Deutsch und Thailändisch näher, als Deutsch und Englisch, da man im Englischen ja schließlich "Bettzimmer" sagen würde. Das Wort "non" kann "hinlegen" oder "schlafen" bedeuten. Um sicherzugehen, dass man das tatsächliche Schlafen meint, wird oft noch "lab" (หลับ) hinzugefügt.

Küche:

Schließlich haben wir noch die Küche, die nicht unbedingt Teil jeder Wohnung in Thailand ist, da viele auch einfach nur an den erschwinglichen Imbissständen essen. Wohnungen werden oft von jüngeren Leuten bewohnt, die noch studieren oder noch keine Familie gegründet haben. Da es keine Bauvorschriften gibt, haben viele Familien ihr eigenes Häuschen, dass möglichst billig zusammengezimmert wurde. In diesen Häusern gibt es auch nicht unbedingt eine Küche, auf Thailändisch „Hong Krua“ (ห้อง ครัว) genannt, oftmals sieht man einen überdachten Außenbereich, unter dem sich die Küche befindet. Da es fast nie wirklich kalt ist, ist die Küche oft draußen, sodass die Gerüche nicht ins Haus ziehen und man sich eine Abzugshaube sparen kann. Das alles ist in Bangkok oder anderen Großstadtbereichen etwas anders, dort wohnen natürlich viel mehr Familien in Wohnungen, anstatt in eigenen Häusern.

Wer das thailändische Wort für Familie Krob Krua" (ครอบครัว) kennt, hat vielleicht festgestellt, dass es dem Wort für Küche ähnlich ist. Das ist kein Zufall, denn tatsächlich bedeutet das Wort für Familie wortwörtlich so etwas wie "in der Küche versammeln", da die Familie sich zum Kochen und Essen dort zusammenfindet.

 

Wie man fragt, wo die Toilette in Thai ist

Das zu wissen ist natürlich immer wichtig, egal ob man nun das Haus eines Freundes oder ein Restaurant besucht.Das Wort für Toilette ist auch das Wort für Badezimmer, nämlich „hong naam“ (ห้องน้ำ). Das bedeutet wörtlich "Zimmer Wasser", also Wasserzimmer, der Raum, in dem alle Angelegenheiten, die Wasser und die Körperhygiene belangen, erledigt. Die eigentliche Toilette selbst wird als „Tchack Khrok“ (ชักโครก) bezeichnet. In Thailand wurden lange Zeit Löcher im Boden bzw. Bodentoiletten verwendet, die westlichen Sitztoiletten, wie sie bei uns üblich sind, gibt es noch nicht so lange. Daher sieht man auch öfter Verbotsschilder, die zeigen, dass man sich nicht mit den Füßen auf den Toilettensitzen hocken darf.

Wenn man also fragen will, wo sich die Toilette befindet, sagt man hong nanm juh tie nai?" (ห้องน้ำ อยู่ ที่ไหน), auf was dann im besten Fall noch der höfliche Partikel folgen sollte. Dieser Satz bedeutet wortwörtlich: "Badezimmer befinden Ort wo?", oder schöner ausgedrückt "Wo befindet sich das Badezimmer?". Mit dem dran gehängten Höflichkeitspartikel wird daraus: "Wo befindet sich bitte das Badezimmer?".

Ein neuer Einblick in das thailändische Leben

Lust bekommen, noch mehr Thai zu lernen, findest es aber zu schwierig? Dann mach es dir leicht, indem du die Thai Ling App ausprobierst! Hier gibt es Lektionen, Tests, Wiederholungen und Lernspiele. Damit kannst du eine langweilige Pause mit Unterhaltung füllen und hast gleichzeitig Thai gelernt. Dadruch merkst du kaum, dass du Thai gelernt hast.

Simya Solutions Ltd.
Free 100 Common Thai Phrases

Verabschiede dich von Schulbüchern

Witzige Mini-Spiele und Quiz helfen dir schnell beim Meistern einer neuen Sprache.
Übe unterwegs hunderte von Dialogen. Sprich mit unserem Chatbot über Themen des alltäglichen Lebens.
Meistere die Sprache mit umfangreichen Grammatik-Tipps und Anleitungen.
Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

© 2021 Simya Solutions. All Rights Reserved