hello world!

Wie stellt man sich auf Thai vor?

März 13, 2021

Bist du oder gehst du bald nach Thailand und fragst dich: Wie stellt man sich auf Thai vor? Obwohl ich nicht der gesprächigste Mensch bin, habe ich schon mit etlichen Thailändern gesprochen und finde, dass die Freundlichkeit der Thailänder etwas Besonderes ist. In dem Ort, in dem ich wohne, gehe ich oft zu den gleichen Marktverkäufern und nachdem ein paar Mal dort eingekauft hatte, erkannten mich die Ladenbesitzer und wir machten Smalltalk auf Thai, während ich meinen Einkauf bezahlte. Das ist der beste Weg, um seine Thai-Kenntnisse auszuprobieren und es ist immer schön und respektvoll, die Namen der Mitmenschen zu kennen, die man oft trifft und sich vorzustellen.

Natürlich meine ich mit dem Vorstellen mehr als nur ein "hallo". Es bedeutet, seinen Namen zu sagen, woher man kommt und andere Details, denn das ist das, was die Thais eigentlich immer gleich fragen: Wie heißt du, woher kommst du, wie alt bist du und oft kommt sogar noch die Frage, was für eine Familie man hat. Damit ist gemeint, mit wem man zusammenwohnt, man muss nicht alle Onkel Tanten und Cousinen aufzählen. Diese Frage ist vermutlich die verwirrendste und mich hat sie am Anfang auch sehr verwirrt, denn für mich gehören ja alle zu meiner Familie und da ich alleine wohne, wen zähle ich da auf?

"Ich wohne alleine" heißt "Juh konn-diao" (อยู่คนเดียว), "Ich wohne mit meinem Ehepartner zusammen" heißt "Juh gab Kuu-Somm-Rott" (ยู่กับคู่สมรส) und "Ich wohne mit meiner Freundin/Freund zusammen" heißt "Juh gab Fään" (อยู่กับแฟน). Wenn man eine größere Familie inkl. Kinder hat kann man sagen "Ich wohne mit meinem Ehepartner und meinem Kind zusammen" "Juh gab Kuu-Somm-Rott lä luug", wer mehr als ein Kind hat, kann statt "luug" einfach "luug-luug" sagen, das macht in diesem Fall daraus die Mehrzahl. Es ist eine typische, aber nicht sehr häufig gestellte Frage.

Für heute konzentrieren wir uns aber lieber auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Antworten, die man fürs Vorstellen und die ersten Konversationen braucht. Es ist ein leichter Wortschatz, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen, wenn man sich auf Thai vorstellt.

Gewöhnlicherweise gibt es ja sehr viele Touristen in Thailand und leider kennen sehr viele die kulturellen Eigenheiten nicht, benehmen sich aus Sicht der Thais oft daneben und respektlos und werden nicht nur nicht gemocht, sondern im Gegenzug ebenfalls nicht respektiert. In diesen Fällen verlangen sie mehr Geld, weil sie aus dem respektlosen Tourist so viel Geld wie möglich saugen wollen. Sie haben oft schlechte Erfahrungen gemacht und daher ist es ihnen egal, ob sie jemanden unfair behandeln, von dem sie sich auch unfair behandelt fühlen.

Im Gegenzug wird derjenige, der auch nur ein bisschen Interesse an der Sprache und Kultur zeigt und sich respektvoll verhält, auch sofort respektiert und in den Himmel gehoben! Man bekommt dann für gewöhnlich nicht einfach nur den Preis, den auch Thais zahlen würden, man bekommt sogar Rabatte und die beste Behandlung. Ein paar nette Worte auf Thai gelernt trennt aus der Sicht der Thailänder sehr oft die Spreu vom Weizen wie man so sagt und je besser und deutlicher man sich auf Thai ausdrücken kann, desto mehr schätzen sie es. Aber selbst, wenn man es nur versucht wird das schon anerkannt.

1. Wie man "Ich heiße..." auf Thailändisch sagt

Das wichtigste ist vermutlich für fast jeden beim Vorstellen den Namen zu nennen. Ich kann mir vorstellen, dass es unangenehm ist, wenn man sich mit einer neuen Person unterhält und dann merkt, dass man ihren Namen nicht kennt.

Man fängt natürlich mit "Ich" an, wobei dieses Pronomen auf verschiedene Arten ausgedrückt werden kann. Wenn es ein kleines Gespräch im alltäglichen Umfeld wie z.B. am Marktstand ist, dann kann man das "ich" sogar einfach weglassen. Für einen Thailänder ergibt es sich einfach, dass man von sich selbst spricht, wenn man sagt "heiße Tim", daher lässt man das "ich" oft einfach aus.

Generell hängt das Wort für "ich" von deinem Geschlecht ab, also männlichen Personen sagen 'pomm' (ผม) für "ich", während weibliche Personen 'schann' (ฉัน) sagen (obwohl dieses Wort auch manchmal von Männern benutzt wird). Auch bei Fragen und Antworten kommt es auf das Geschlecht des Sprechers an, da Fragen/Antworten einer männlichen Person mit "khrap" enden und die einer weiblichen Person mit "kha". Dies sind die Höflichkeitspartikel, die ein äußerst wichtiger Teil der thailändischen Sprache sind und die ich hier erklärt habe.

Namensvorstellungen:

Ich heiße <Tim>.

Pomm tschüh <Tim> khrap.

[Ich(m) | heißen/Name | Tim | khrap]

ผม ชื่อ <ทิม> ครับ.

 

 

Wie heißt du/heißen Sie?

Khun tschüh arrei khrap?

[Du/Sie | heißen/Name | was | khrap]

คุณชื่ออะไรครับ

 

Ich heiße <Lisa>.

Schann tschüh <Lisa> ka.

[Ich(f) | heißen/Name | Lisa | ka]

ฉัน ชื่อ <ลีซ่า> ค่ะ

 

2. Wie man sagt, woher man kommt

Wie gesagt gibt es in Thailand viele Touristen aus aller Welt und man wird ständig gefragt, wo man herkommt.

Die meisten Länder enthalten das Wort für "Land" = 'bpra-teet' (ประเทศ). Deutschland heißt 'bpra-teet jörramann" (ประเทศเยอรมัน), Österreich heißt "bpra-teet ohstria" (ประเทศออสเตรีย) und Schweiz heißt "bpra-teet Sewitt-Sö-Länn" oder einfach nur "Sewitt-Sö-Länn" (ประเทศ  สวิตเซอร์แลนด์) und wer etwas Englisch spricht, sieht, dass die Namen dieser Länder aus dem Englischen übernommen wurden und im Thai-Akzent ausgesprochen werden.

"Thai-Land" ist auch wortwörtlich das Gleiche im Thailändischen, außer, dass das Wort für Land zuerst kommt. Das Wort "Thai" (ไทย) stammt von dem Wort für "frei/unbesetzt", was darauf zurückzuführen ist, dass Thailand nicht wie andere, umliegende Länder kolonisiert oder eingenommen wurde. In den 30er Jahren nannte die erste Regierung des heutigen Thailands das Land um, denn es hieß vorher Siam "Se-jahm" (สยาม), woher natürlich noch die begriffe siamesische Katzen und siamesische Zwillinge stammen.

Letztere waren tatsächlich thailändische siamesische Zwillinge, die im 19. Jahrhundert auf der ganzen Welt berühmt waren und sich selbst zur Schau stellten, da bis dahin siamesische Zwillinge kaum eine Überlebenschance hatten und wohl nie das Erwachsenenalter erreichten. Diese beiden verbrachten jedoch ganze 63 Jahre zusammen verbunden.

Nach dem Land fragen:

 

Frage:

Woher kommst du/kommen Sie?

Khun mah dschaag thie-nei?

[Sie/du | kommen | von | wo]

คุณมาจากที่ไหน

 

 

männliche Antwort:

Ich komme aus <Deutschland>.

Pomm mah dschaag bpra-teet' <jörramann>.

[Ich(m) | kommen | von | Land | Deutsch]

ผม มาจากประเทศ <เยอรมัน>

 

 

weibliche Antwort:

Ich komme aus <England>.

Schann mah dschaag bbpra-teet <ang-gritt>

[Ich(f) | kommen | von | Land | Englisch]

ฉัน มาจากประเทศ <ออสเตรีย>

 

3. Wie man sein Alter angibt

s scheint, dass es in Thailand nicht so unhöflich ist, jemanden nach seinem Alter zu fragen, wie es anderswo betrachtet wird. Wie würde man sonst wissen, wie man jemanden richtig auszusprechen hat, wenn das "ich" und das "du" aus Höflichkeit nicht nur darauf beruht, ob jemand männlich oder weiblich ist, sondern auch darauf, ob der andere jünger oder älter ist? Wenn du dich dafür interessierst, dann schau doch noch hier rein.

Nach dem Alter fragen:

 

Frage:

Wie alt bist du/ sind Sie?

Khun aa-ju thau-rei khrap?

[Du/Sie | alt/Alter | wie viel | khrap]

คุณอายุเท่าไรครับ

 

 

männliche Antwort:

Ich bin 25 Jahre alt.

Pomm aa-ju jie-sib-haa bpie.

[Ich(m) | alt/Alter | 25 | Jahr]

ผมอายุยี่สิบห้าปี.

 

 

weibliche Antwort:

Ich bin 25 Jahre alt.

Schann aa-ju jie-sib-haa bpie.

[Ich(f) | alt/Alter | 25 | Jahr]

ฉันอายุยี่สิบห้าปี

 

 

Bist du bereit, dich auf Thai vorzustellen?

Mit diesen Fragen und Antworten solltest du es sein, aber natürlich ist das normalerweise erst der Anfang der Konversation. Um dich darüber hinaus unterhalten zu können, probiere doch die Ling Thai App aus! Damit hast du deinen Thai-Kurs immer dabei und kannst langweilige Pausen mit kleinen Spielen und anschaulichen Beispielen füllen. Damit merkt man kaum, dass man Thai lernt und bei der nächsten Unterhaltung ist man von sich selbst überrascht, wie gut man sich unterhalten kann!

Simya Solutions Ltd.
Free 100 Common Thai Phrases

Verabschiede dich von Schulbüchern

Witzige Mini-Spiele und Quiz helfen dir schnell beim Meistern einer neuen Sprache.
Übe unterwegs hunderte von Dialogen. Sprich mit unserem Chatbot über Themen des alltäglichen Lebens.
Meistere die Sprache mit umfangreichen Grammatik-Tipps und Anleitungen.
Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

© 2021 Simya Solutions. All Rights Reserved