hello world!

Thai im Selbststudium-Die besten 10 Ressourcen zum Thailändisch lernen!

Juli 27, 2021

Du hast dich entschieden thailändisch im Selbststudium zu lernen, ganz ohne Lehrer? Selber eine Sprache zu erlernen, ist generell etwas schwierig. Bei der thailändischen Sprache umso mehr, weil es eine tonale Sprache ist und sie sehr anders als die Deutsche Sprache funktioniert.

Doch Thai im Selbststudium zu lernen, ist heutzutage durchaus möglich. Mit der nötigen Motivation, einem guten Plan, regelmäßigem Lernen und guten Hilfen, kann man zumindest die Basis erlernen. Dies auch weil die Grammatik recht einfach ist und man vor allem für die Aussprache Hife braucht. Vielleicht geht es etwas langsamer als mit einem Lehrer, aber wenn man Zeit hat und die nötige Motivation, warum nicht! Dies ist vor allem für solche geeignet, die nicht schnell Thai lernen müssen und die jeweils nur kurz Zeit haben. Dies, weil es zeitlich flexibler ist, als eine Sprachschule zu besuchen.

Während man vor einigen Jahren bloß auf Bücher und Audio CDs angewiesen war, wird es heutzutage mit den sozialen Netzwerken einfacher, Kontakte online zu schließen, Sprachlerner-Gruppen zu finden, etc. Vielleicht kannst du sogar einen Tandempartner finden online, um die Sprache auch, ohne ins Ausland zu gehen, mit jemandem zu sprechen. Auch gibt es eine Reihe von guten Hilfsmitteln online zum Sprachen lernen. Einige dieser Hilfsmittel werden dir in diesem Blog vorgestellt.

 

Ins Ausland gehen

Ein Auslandsaufenthalt ist natürlich das, was am Ehesten Sinn machen würde und wäre von Vorteil, falls möglich. Denn am besten umgibt man sich komplett mit der Sprache, die man lernen will und taucht vollends in die andere Kultur ein. Aber im Moment ist Reisen mit den Covid-19 Einschränkungen etwas aufs Eis gelegt. Auch können sich nicht alle einen Auslandsaufenthalt leisten.

Trotzdem bleibt zu erwähnen, dass es in Thailand zahlreiche Möglichkeiten gibt ein ED-Visum zu beantragen, mit welchem man sich für ein Jahr in Thailand an irgendeiner Bildungsinstitution (sogar Muai-Thai Kursen) eintragen kann. Dazu kannst du dich weiter bei der Thai-Botschaft in deiner Nähe informieren (entweder Berlin, Bern oder Wien).

 

Bücher für Thai im Selbststudium

Wenn du eher der altmodische Typ bist und lieber, per Hand schreibst und ein Buch in der Hand hältst und nicht gerne am Bildschirm liest, kann ich einiges empfehlen.

Für deutschsprachige Anfänger Thai-Lerner empfehle ich “Thai für Anfänger“ von Benjawan Poomsan Becker. Da der Autor beide Sprachen gut kennt, ist es gut angepasst für deutschsprachige Thai Lerner (zum Beispiel entspricht die Lautschrift/Romanisierung des Thais eher dem Deutschen als dem Englischen). Das Lehrbuch ist sehr gut strukturiert, mit Dialogen und dem dazugehörigen Vokabular und deckt alle wichtigsten Alltagsthemen ab. Es hat auch nützliche Übungen mit Lösungen und eine Einführung in das thailändische Schriftsystem.

Falls du etwas umgangsprachlicheres Thai lernen möchtest, empfehle ich dir „Outrageous Thai. Slang, Curses And Epithets“ aber dieses ist auf Englisch und eher etwas  für Fortgeschrittenere, welche die Nuancen der Sprache bereits kennen, weil die Wörter nur mit sehr viel Vorsicht im richtigen Kontext angewandt werden dürfen. Folgender Blog gibt weitere Büchertipps für Thai im Selbststudium.

 

Alphabet

Wenn du dich näher für die thailändische Sprache interessierst, solltest du, als einer der ersten Schritte, nach dem Erlernen von etwas Grundwortschatz für Small Talk oder um beim Reisen zurechtzukommen, die einzelnen Buchstaben des Alphabets lernen. Dies, weil die thailändische Schrift ganz anders ist und diese die Basis zum Verstehen der Töne bildet. Im Blog zu den Vorteilen des Erlernen des thailändischen Alphabets erfährst du mehr zum lesen und schreiben lernen.

 

Online

Wie erwähnt, gibt es zahlreiche Optionen online, um Thai im Selbststudium zu lernen.

Blogs

Wenn du anfängst, dich für die thailändische Sprache zu interessieren, kannst du z. B. anfangen Blogs über die thailändische Sprache zu lesen. Hier erfährst du nützliche Tipps, falls du als deutschsprachige Person Thai lernen willst. Denn diese sind speziell angefertigt dür deutschsprachige Lerner. Dies eignet sich gut als erster Schritt für Thai im Selbststudium.

PDF

Wer nur oberflächlich Thai im Selbststudium lernen will oder weniger Zeit hat und z. B. einen Thailand Aufenthalt plant, dem empfehle ich etwas, das schneller geht. Im PDF Format zum Download empfehle ich: „Walk&Talk: Thailand Sprachführer, Thai und Englisch, Reiseknigge, Praxistipps“ von Martin Struschka oder den Sprachenteil hinten im Lonely Planet Buch zu lesen. Diese geben auch einen sehr guten Einblick in kulturelle Aspekte.

Youtube Videos

Gerade weil die Aussprache auf Thailändisch nicht gerade einfach ist und es eine tonale Sprache ist, empfiehlt sich das Hören von Youtube Videos. Vor allem wenn du Thai im Selbststudium lernst, brauchst du Beispiele von Thailändern, wie etwas ausgesprochen wird. Hier kann ich dir Thailändisch lernen mit Mod, neu als Channel ThaiwithMod, sehr empfehlen, leider sind die Erklärungen alle auf Englisch.

Falls du etwas auf Deutsch brauchst, gibt es folgende Youtube Videos von Silko Vogt, die sehr gut sind, mit Flashcards, Memory, Kreuzworträtsel und Aussprachetrainer. Letzterer hat übrigens eine Online Schule gegründet, um Thai zu lernen.

Karteikarten

Ein weiterer sehr guter Weg, das wichtigste Vokabular auf Thailändisch zu erlernen sind Karteikarten. Mittlerweile gibt es ausdruckbare Flashcards auf fast allen Sprachlerne Plattformen und überall im Netz zu finden.

Audiokurse fürs Thai im Selbststudium

Online gibt es auch eine Vielzahl an Thai Audio-Kursen oder Podcasts.

Ling App

Wenn du weniger der akademische Typ bist, dann kannst du mithilfe von Spielen im Selbststudium online gratis Thai lernen mit Ling. Du findest auf der App Grammatikübungen, Vokabular und Puzzles, Spiele und Quizzes. Ling gibt es für iOS & Android und kann auch auf den iPad heruntergeladen werden. Wenn du magst, kannst du auch auf deinem Computer lernen mit Ling im Web Browser.

Mein persönlicher Weg vom Thai im Selbststudium ging über Rosetta Stone, wo ich gar nichts nützliches gelernt habe - (Ich lernte ein paar Verben wie rennen und lachen in Sätzen wie: Das Mädchen rennt gerade. Der Junge lacht. Und Wörter wie obendrüber und Viereck, Kreis (was beides nicht hängen blieb und die Farben). - weiter über das Buch Laotisch für Deutsche, zu “Walk and Talk Sprachführer” und Lonely Planet Buch.

Erst mit "Thai für Anfänger" (als ich bereits 2 Jahre in Thailand lebte und dem Austausch mit Thais bei der Arbeit fing ich an, Fortschritte zu machen. Ich brachte mir in zwei Monaten im Selbsstudium die Grundlagen des Thai Alphabets bei, sodass ich zumindest Autoschilder lesen konnte).

Wie du siehst, führen viele Wege nach Rom und es gibt es viele Wege Thai im Selbststudium zu lernen. Welche für dich die beste Option ist, musst du selbst herausfinden. Ob du ein altmodischer Bücherwurm bist oder eine High-Tech affine Person mit allen Gadgets, dank der neuen Multimedia, Apps und sozialen Netzwerken gibt es für Jeden etwas. Welche Methode du für dich persönlich für Thai im Selbsstudium wählst, hängt vielleicht auch sehr davon ab, ob du eher der auditive, visuelle oder anderer Lerntyp bist.

Simya Solutions Ltd.
Free 100 Common Thai Phrases

Verabschiede dich von Schulbüchern

Witzige Mini-Spiele und Quiz helfen dir schnell beim Meistern einer neuen Sprache.
Übe unterwegs hunderte von Dialogen. Sprich mit unserem Chatbot über Themen des alltäglichen Lebens.
Meistere die Sprache mit umfangreichen Grammatik-Tipps und Anleitungen.
Joyah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

© 2021 Simya Solutions. All Rights Reserved