hello world!

Eine Einführung in die Thailändischen Klassifikatoren

Juni 1, 2021

Als ich auf das Thema Klassifikatoren in Thai stieß, hatte ich erst mal keine Ahnung, was das bedeutet. Es gibt viele verschiedene Arten von Wörtern, aus denen ein Satz besteht und jedes spielt eine andere Rolle bei der Bedeutung. Klassifikatoren sind da nicht anders. Allerdings ist ihre Rolle nicht so einfach zu erklären, wie die von Verben oder Substantiven, weshalb ich mich mit Klassifikatoren auf Thai beschäftigen wollte. Es gibt einen Haufen verschiedener Beispiele, daher wird diese hier keine komplette Liste sein. Ich hoffe aber, dass sie dir helfen wird, zu verstehen, was sie tun.
 

Was ist ein Klassifikator?

Das ist die große Frage. Was sind Klassifikatoren auf Thai und wie funktionieren sie? Nun, um es einfach auszudrücken, Klassifikatoren sind eine Art von Wörtern in einem Satz. Auch bekannt als Zähler, ist ihre Rolle, wie der Name schon sagt, ein Substantiv zu klassifizieren. Sie treten auf, wenn es um das Zählen und somit auch um die Mehrzahlbildung von Substantiven geht. Bei manchen Wörtern ist es nicht möglich, einfach eine Zahl und dann das Substantiv zu sagen. Stattdessen musst du einen Klassifikator oder ein Zählwort in den Satz einbauen.
Im Deutschen würden wir zum Beispiel nicht einfach "zwei Schuhe" sagen, wenn wir damit zwei Paar meinen und sagen daher "zwei Paar Schuhe", wobei "Paar" als Klassifikator fungiert. Genauso würden wir nicht "zwei Milch" sagen, sondern "2 Kartons/Liter/Tassen Milch". So ähnlich ist das mit den Klassifikatoren auf Thai, geht aber noch darüber hinaus, weil man nicht wie im Deutschen anhand des Substantivs selbst erkennt, ob es Singular oder Plural ist (z.B. Der Mann, die Männer; auf Thai gibt es nur "Mann").
Der Klassifizierer wird zwischen die Zahl und das Substantiv gesetzt. Abgesehen von diesen beiden gibt es noch viele andere Beispiele für diese Art von Wörtern.
Wie du wahrscheinlich erkennen kannst, ist es ziemlich schwierig zu erklären, was sie eigentlich tun und sie könnten technisch gesehen vermieden werden, aber es würde einen sehr seltsam klingen lassen und könnte einen auch schwer verständlich machen. Es sind zwar viele, aber es wird sich natürlicher anfühlen, wenn du anfängst, sie in Gebrauch zu nehmen.
 

Thai Klassifizierer-Wörter

Da sich Wörter auf Thai wie gesagt nicht verändern, wenn sie Plurale sind, helfen diese Klassifikatoren dem Hörer zu bestimmen, ob es pluralisiert ist. In bestimmten Fällen kann man das Nomen auch einfach verdoppeln, um eine generelle Mehrzahl auszudrücken, keine bestimmte Menge. "Kinder gehen nicht gerne in die Schule" wäre dann so etwas wie "Kind Kind gehen nicht gerne in die Schule".
Wenn eine Zahlmenge für das Substantiv angegeben wird, dann wird ein Klassifikator für das Substantiv benötigt. In diesen Fällen kommt der Klassifikator nach dem Substantiv und die Zahl am Ende des Satzes. Die Reihenfolge wäre also Substantiv, Zahl und dann Klassifikator. Wenn jedoch Adjektive verwendet werden, kommt der Klassifizierer nach dem Substantiv und vor dem Adjektiv (z. B. Ich nehme Mango rot 2 Kilo/Stück.)
Es ist wirklich wichtig zu verstehen, dass diese Art von Wörtern im Thailändischen viel häufiger verwendet werden, als im Deutschen, also ist es etwas, an das man sich unbedingt gewöhnen muss, wenn man richtig Thai lernen will! Es gibt hunderte von verschiedenen Beispielen für Klassifikatoren in Thai, sodass es eine lange Zeit dauern würde, sie alle abzudecken. Hier sind jedoch einige der gebräuchlichsten, die du beim Sprechen und Schreiben von Thai häufig verwenden wirst.
 

Wichtige Beispiele für Klassifikatoren auf Thai

Thailändischen Klassifikatoren

Thailändischen Klassifikatoren


Es gibt eine ganze Reihe dieser Klassifizierungswörter, die für ihren spezifischen Bereich verwendet werden. Wenn du dich zum Beispiel auf Häuser beziehst, wäre 'lang' (หลัง) zu verwenden.
Wenn du über Eier sprichst, ist das Wort 'fong' (ฟอง) der entsprechende Klassifikator. Dies kann auch verwendet werden, wenn man über andere kugelförmige, kleine Objekte wie z.B. Blasen spricht (aber nicht Früchte/Gemüse).
Einige Klassifikatoren gehören zu scheinbar zufälligen Gruppen von Substantiven. Das Wort 'dtuua' (ตัว) wird als Klassifikator für Tiere, Kleidung und Möbel verwendet. Während es schön ist, mehrere Gruppen unter einem Wort zu haben (so gibt es insgesamt weniger zu lernen), kann es diese zufällig anmutende Zuordnung es ein bisschen komplizierter machen.
Ein weiterer gängiger Klassifikator, den du kennen solltest, ist 'bai' (ใบ). Dieser Klassifikator wird für Dinge wie Geld, Flaschen, Trinkgläser, Rucksäcke, Papier, Blätter und einige andere flache Objekte verwendet.
Die Art und Weise, wie es präsentiert/aufgeteilt wird, kann den Klassifikator verändern, der verwendet wird, nicht anders als im Deutschen. Die Klassifikatoren für Essen in Thai können unterschiedlich sein. Du müsstest entweder 'chin' (ชิ้น) verwenden, wenn du über kleine Stücke oder Scheiben von Essen sprichst, oder 'jahn' (จาน), wenn du über ganze Teller von Essen sprichst.
 

Klassifikatoren lernen und sich daran erinnern

Das war ein ziemlich schwieriges Thema, weil das Konzept der Klassifikatoren so abstrakt ist. Generell werden sie beim Zählen von Dingen verwendet und werden hinzugefügt, nachdem du das Substantiv und die Zahl gesagt hast. Es ist leider ein Fall, bei dem du sie lernen und dir merken musst und sie mit den richtigen Substantiven verwenden musst. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu vermeiden und es wäre nicht das Ende der Welt, wenn du dich ab und zu nicht an sie erinnerst und man wird dich auch so verstehen, aber sie sind äußerst wichtig.
Wenn du weiter Thailändisch lernen möchtest und auch andere thailändische Wörter wie z.B. den thailändischen Konjunktionen lernen willst, empfehle ich dir die Ling Thai App. Teste deine Fähigkeiten mit lustigen Spielen und Herausforderungen, die dir dabei helfen werden, eine Reihe von verschiedenen Themen auf Thai und der thailändischen Sprache zu lernen. Wenn du noch mehr Vokabeln lernen und behalten willst, wichtige Unterschiede zwischen Deutsch und Thailändisch verstehen und die Konsonanten und Vokale lernen willst, dann bist du hier genau richtig.
Wir haben die wichtigste Grammatik für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene in der thailändischen Sprache abgedeckt. Auch die Schrift im Thailändischen, also das Alphabet, ist durch die App nicht so schwer zu lernen und lesen. Du brauchst kein Buch oder Wörterbuch, wenn du am Tag einfach mal kurz in die App reinschaust und lernst, ohne es zu merken. Aber genug der langen Worte, schau doch heute noch rein und du kannst viele viele neue Vokabeln und Grammatik finden. Durch die Verwendung der Ling App kannst du dein Wissen gut erhalten und ganz leicht weitere Informationen finden. So wie die Grammatik der deutschen Sprache einzigartig ist, ist es die Grammatik auch im Thai.
 

Verabschiede dich von Schulbüchern

Witzige Mini-Spiele und Quiz helfen dir schnell beim Meistern einer neuen Sprache.
Übe unterwegs hunderte von Dialogen. Sprich mit unserem Chatbot über Themen des alltäglichen Lebens.
Meistere die Sprache mit umfangreichen Grammatik-Tipps und Anleitungen.
Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Simya Solutions. All Rights Reserved